stoff :: der woche

Die Polka Dots sind zurück und beleben sowohl die Modeszene mit Kleidern im Stil der 50er als auch die Stoff-Freaks, die die verschiedensten Accessoires mit Pünktchen zaubern. Ob Seidenbluse mit Schluppe, Etuikleid oder Hosen, mit Polka Dots liegt man im Trend. Und das Beste – je nach Styling wirken die Stücke verspielt oder lässig.

Auch im Mustermix fühlen sich die Punkte wohl – man braucht nur ein bisschen Mut und Farbgespür.

Den perfekten Fifties-Look erreicht man mit Neckholder-Kleid oder Bleistifthose – rote Schuhe, roter Lippenstift – Fertig!

DIESE WOCHE ALSO STOFF DER WOCHE :

großes theater, 90 cm breit, 100% Viskose, nur 2.95 €/m

http://www.stoffmariechen.de/grosses-theater-rockabilly-polka-dots

Pünktchenstoff 50er Jahre

Pünktchenstoff 50er Jahre

stoff :: der woche

Faschingstüll aus den 80er Jahren.

Erobern wir den Karneval mit dem Glamour-Glitzer-Rauten-Stoff! Weißer Tüll-Grund mit gold-silber-bunten, eingewebten Rauten.

Breite: 90 cm
Material: 100% Polyamid

http://www.stoffmariechen.de/leidenschaft-faschingstuell

Tüll

Tüll ist ein außergewöhnlicher Stoff, der sofort an Ballettröckchen und Petticoats denken lässt. Er ist steif und bauschig, luftdurchlässig und leicht, und je nach Material auch strapazierfähig – was schnell seine Einsatzgebiete erklärt.

Der Name Tüll kommt von der französischen Stadt Tulle, in der diese Art Spitze zuerst hergestellt wurde. Der „echte Tüll“ oder „Bobinet-Tüll“ wird durch aufwändige Maschinen (Bobinet-Maschinen ;-)) hergestellt, wobei 2 bis 4 Schussfäden (auf Spulen, den Bobinen) diagonal zwischen die Kettfäden geführt werden und diese umschlingen. So entstehen die typischen Waben, die schiebefest sind. (Erfinder: John Heathcoat, England, 1808).

Durch die Netzstruktur besteht eine gewisse Dehnbarkeit und bei zarten Materialien eine Anschmiegsamkeit, was für bequeme Dessous sehr wichtig ist.

Der gewirkte Tüll ist wesentlich günstiger herzustellen und unterscheidet sich erst auf den zweiten Blick vom echten Tüll. Durch die vielfältigen Materialien, die in der Wirkerei eingesetzt werden können, findet Tüll Einsatz bei Gardinen, als Grundlage zum Besticken, bei technischen Textilien und im Dekorations- und Faschingsbereich.

Tüll mit Spitze

Tüll mit Spitze